logo300

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Internetanmeldung:

Mit Übersendung der Internetanmeldung kommt es zum Vertragsabschluss. Die Anmeldung (auch ohne Unterschrift) ist verbindlich und verpflichtet zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigt im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten.

Für Tanzkurse:

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars bis spätestens zur zweiten Unterrichtsstunde. Eine Rechnung erfolgt nicht. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 10,- Euro Stornogebühren. Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Kursbeginn ist die Hälfte, ab Kursbeginn das volle Honorar fällig. Für versäumte Unterrichtsstunden kann kein Anspruch auf Rückerstattung des Honorars abgeleitet werden. Sollte der Kurs aus zwingenden Gründen (Krankheit, Unfall) abgebrochen werden müssen, so erhalten Sie für die restlichen Stunden eine Gutschrift für einen späteren Kurs. Barauszahlungen sind nicht möglich. Bei Überweisungen bitte Vor- und Zunamen der / des Kursteilnehmer/s angeben. Spezielle Überweisungsformulare sind bei uns erhältlich. Für Mahnungen und nicht eingelöste Rücklastschriften müssen wir 10,- Euro Bearbeitungsgebühr berechnen. Der Abschlussball ist kein Bestandteil des Tanzkurses. Er kann auf Wunsch nur durch einen gesonderten Unkostenbeitrag finanziert werden.

Für Medaillen-Gruppen Jugendliche in Bronze, Silber, Gold:

Der Unterricht findet einmal wöchentlich (außer in den Schulferien) mit jeweils 1 1/2 Unterrichtsstunden statt. Das Monatshonorar ist auf ein zwölftel Jahreshonorar kalkuliert und wird somit fortlaufend (auch in den Ferien) zu jedem Monatsersten fällig und am 5. des Monats per SEPA-Lastschrift eingezogen. Es wird auch dann fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht auch auf längere Dauer nicht besucht. Finden Parallelkurse statt, können versäumte Unterrichtsstunden nachgeholt werden. Die Mitgliedschaft kann mit einmonatiger Frist zu jedem Monatsende (außer Juli) beendet werden. Die Kündigung ist in jedem Fall schriftlich einzureichen. Für Mahnungen und nicht eingelöste Rücklastschriften müssen wir 10,- Euro Bearbeitungsgebühr berechnen.
Ab September jeden Jahres findet der Unterricht 14-tägig in unserem Crailsheimer Tanzstudio statt.
Das Monatshonorar halbiert sich dann automatisch. Zudem besteht die Möglichkeit zusätzlich in unserer Showtanzgruppe kostenfrei teilzunehmen.

Für Medaillen-Gruppen Jugendliche und Erwachsene in Gold-Star und Super-Gold-Star:

Der Unterricht findet 14-tägig mit jeweils 1 1/2 Unterrichtsstunden statt. Das Monatshonorar ist auf ein zwölftel Jahreshonorar kalkuliert und wird somit fortlaufend (auch in den Ferien) zu jedem Monatsersten fällig und am 5. des Monats per SEPA-Lastschrift eingezogen. Es wird auch dann fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht auch auf längere Dauer nicht besucht. Für nicht eingelöste Rücklastschriften müssen wir 10,- Euro Bearbeitungsgebühr berechnen. In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Die Aufnahmegebühr beträgt ein Monatshonorar. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum jeweiligen Quartalsende (31.03., 30.06., 30.09., bzw. 31.12.) Sie ist in jedem Fall in Textform per Brief oder E-Mail einzureichen.

Die Teilnahme am Unterricht geschieht generell auf eigene Gefahr.
Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden!

Wie die meisten Webseiten nutzt tanzschule-hiller.de Cookies. Um Zugriff auf alle Inhalte unserer Webseite zu bekommen, stellen Sie bitte Ihre Einstellungen so ein, dass Ihr Browser Cookies zulässt.Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.